Sonntag, 20. April 2014

Osteros Hasos

Hi,
zurück aus dem Funkschatten und hundert Adventuras zu berichten.
Leider bin ich etwas plattimenti, denn wir hatten heute einen harten Ritt über den Passo Sette Fratelli. (Googeln und Bilder genießen)

Ja und dann hab ich sie heute doch tatsächlich auf die Seite gelegt.
Na guto irgendwann musste es ja mal sein.
Gestern hätte es aber besser gepasst, denn da bin ich den Wanderweg am Torre Malfatanu hoch. Zuerst dachte ich ich wäre versehentlich in die Wasserrinne neben dem Weg geraten, aber als ich dann oben angekommen bin gabs keine Straße runter.
Da musste ich mich erstmal sammeln und Angstbach machen.
Danach dann langsam runter und das Ganze für die Nachwelt auf Video bannen.
Hoch hatte ich ja keine Zeit zu überlegen, denn in der Steilpassage, die mich ja etwas überraschend ereilte, wäre jedes Zögern mit Aufheben verbunden gewesen. Aber runter war das Überraschungsmoment ja kleiner, dass "du legst dich gleich mächtig auf die Fesso" gefühl aber um so stärker,
Bilder udn film liefer ich nach, die müssen erst komprimiert werden.
Ein paar Impressionen von anderen Lokalitäten der letzten Tage schon mal hier.

Grüße
Volkero und Sabinas


Wasserspiele