Mittwoch, 27. August 2014

Ein paar Länderinfos zwischendurch denn wir warten auf Sabines Flieger

Ja, mir ist etwas langweilig, auch wenn der Strand mit braungebrannten Schönheiten gepflastert ist. Um Missverständnissen vorzubeugen, beiderlei Geschlechts.

Ja, wir haben hier schon so einige unerwartete Infos sammeln können.

Also wenn Ihr auf Eure Versicherung hört (haben wir aber nicht) und keine grüne Versicherungskarte mit habt, dann kostet das rund 30-40€ an der Grenze und Ihr dürft wieder mitspielen.
Man kann auch mit den Zöllnern versuchen zu feilschen, dann dauert's zwar etwas länger, kostet aber auch nicht mehr.

Egal ob ihr euch in Mazedonien, Bosnien, Albanien oder Kosovo bewegt, immer reichlich Euronen mitführen. Es gibt zwar fast überall Bankautomaten, aber die belächeln eure Maestro Karten nur müde.In Albanien funzen die Automaten der Raiffeisen einigermaßen und in Mazedonien hahahahaha.... ProCreditBank geht. Visazeichen findet man überall, so wie CE Zeichen auf Chinesischen Rasierklingen für unter 3-Jährige.
Kartenzahlung in Krankenhäusern hahaha
Kartenzahlung an Tankstellen hahaha

Apropopo Krankenhäuser. Du hast eine Kassenkarte ?
Prima, damit kann man klasse Zündkontakte sauber machen. Kann sein, dass sie dich doch behandeln, kann aber etwas dauern und ich meine Stunden, sogar viele davon.
Es soll Leute geben, die die Notaufnahme wieder verlassen und sich an der Straße vor den Bus werfen, nur um schneller dran zu kommen.
Signalisiert man Barzahlung, gehts megahurtig. Anamnese, 3 x X-Ray, 1xSonar, Arztvisite + Krankenbericht + Gips, gibts in1,5 h für rund 80€.
Immer Anwohner fragen, in welche Klinik man gehen soll, da gibt's Megaunterschiede.
Wir hatten hier zwischen Struga und Ohrid eine der Besten des Landes, auch wenn sie von außen aussah, als würde auf der anderen Seite die Birne schon am Kran hängen und ich meine nicht die Glühbirne.

Wenn Ihr einen Umfall oder Unfall habt und das Bike muss rückgeführt werden, dann benötigt man einen Polizeibericht, sonst bleibt das Mopped an der Grenze einsam zurück.
Gut ist, wenn man dem Mopped nicht ansieht, dass es einen Unfall hatte. Also alles abschrauben, was nach Unfall ausschaut.

Wenn man sich auf dem Weg nach Hause die Berge von oben anschauen kann,
also sprich verletzt zurück fliegen darf, dann braucht man neben dem Krankenbericht auch noch eine Bescheinigung zur "Luftverladbarkeit". Also gleich im Hospital mitgeben lassen, sonst muss man nochmal hin.

Verlangt wird auch Thromboseprophylaxe in Bauch oder Haxe.


Dass Albaner mit dem Kopf schütteln, wenn sie ja meinen, ist ja bekannt.
Nur für Saarländer wichtig!! Sagt der Albaner "Jo" meeint er nein.

Der stinkende Eimer neben dem oft sauberen Klo ist fürs Toilettenpapier. allo das benutzte, was bei durchschnittlich 30 Grad für ordentlich freie Nase sorgt.

Sprache:
Alle Albaner sprechen hervorragend englisch! Also das gilt zumindest für die wenigen, die im Ausland studiert haben. Ansonsten eher auf Scharade einstellen.
Mazedonier sprechen sehr gut englisch und in den Albanischen Grenzgebieten sogar sehr viele erstaunlich gut Germanisch, da viele in Deutschland, der Schweiz oder Österreich gearbeitet haben.


Die Moslems hier im Grenzgebiet und auf dem Land sind erstaunlich aufgeschlossen und extrem hilfsbereit. Was gemacht wird, bestimmt der Imahn, gut wenn man mit dem kann. Der hat uns auch direkt angeboten, ins 20 km entfernte Krankenhaus zu fahren und war fast schon beleidigt, dass wir nicht wollten, dass er auf uns wartet, um uns wieder zurückzugondeln. Ich glaube, er hatte einen Faible für motorradfahrende Frauen. Dafür hatte er, bis wir zurückkamen, die Dorfjugend angewiesen, die Straße vom Splitt zu befreien, was die auch sehr akribisch getan hatten.