Dienstag, 26. August 2014

Hinter dem Nagellack wirds blau, dunkelblau Immer noch am Ohrid See 26.08

Hinter dem Nagellack wirds blau, dunkelblau  

Immer noch am Ohrid See 26.08




Ein gewisser Hubert O. soll ja schon die Dakar mit gebrochenen Fußgelenken  zu ende gefahren sein.....
und wir.........
ich sach nur
Nutellageneration.
Wir sind gar nicht mehr so weit von Pristina weg, da haben wir mal ein Hospital hingestellt.



Funkstille gebrochen,
seit gestern sind wir wieder minimal online..
Heute geht es durchs  Grenzgebirge zu Mazedonien....
...leider doch nicht.
Die Strecke ist wegen Stiefel passt nur zu 80 % über Fuß.
von der Reiseleitung aus dem Programm genommen worden.
Kaum zu glauben,
der Arzt im Krankenhaus hat gesagt, man soll den Fuß hochlegen und kühlen und schonen.
Ok 30 cm über dem Boden auf der Fußraste im kühlenden Fahrtwind gelagert.
Hat nix geholfen. Typischer Fall von Kunstfehler.
Wir müssen die supergeile, megageile Passsage über Mazedonien umfahren.
Der Kurztripp gestern vom Ohrid-See zum und um den Prespa-See war sehr entspannend und führte uns durch den Bezahlpark (Nationalpark Galici).
Da schreib ich später was drüber.
Eine Albanerin, die seit 20 Jahren in Bremen wohnt, meinte wir sollten hier am See verweilen, es wäre nirgendwo schöner.
Es könnte sein, dass sie recht behalten wird.
Aber wir müssen langsam zurück nach Norden, denn wir werden langsam immer langsamer und die Straßen, die vor uns liegen, werden immer schwieriger.