Freitag, 5. September 2014

Exekutionsgruppe, bitte jeder nur ein Motorrad

Exekutionsgruppe, 
bitte jeder nur ein Motorrad

Wir......
also der bescheidene Rest sitzen gerade beim Frühstück.
Die Nacht hab ich darüber sinniert, ob mich die Anderen vielleicht nicht mehr leiden können und deshalb die Flucht ins Hospital wählen.

Zusammen mit dem Kaffee kommt die Tageszeitung. Hoppla
"Tre motociclisti tedeschi..."
klingt irgendwie bekannt....
und tatsächlich, wir sind auf Seite 5.
Hurra, ich bin berühmt.

Jetzt warte ich irgendwie darauf, dass die Pozilei hier auftaucht, denn der Bericht ist etwas aus der Spur bezüglich dessen, was tatsächlich passiert ist.

Sobald wir Neues aus dem Krankenhaus wissen, geht es weiter. Sind ja noch 900 km,
da geht sicher noch was.
Ja, und die Abholung durch den ADAC muss ja auch noch geklärt werden.

Apropopo ADAC.
Der hat sich gestern aus München gemeldet.
Sabines CRF wurde in Serbien vom LKW (vermutlich) geklaut.
Genaues weiß man noch nicht. Na, wie klasse ist das denn, vermutlich steckte der Schlüssel im Zündschloss und die Papiere waren in einer Mappe auf den Sitz geschnallt.
(geht mir gerade durch den Kopf, war aber vermutlich nicht so)
Ich bin auf den Bericht gespannt.
Jedenfalls hab ich gerade bezüglich der gelben Engel einen leicht geschwollenes Körperteil oberhalb des Thorax.