Donnerstag, 14. April 2016

Erice piccoli impressioni

Es gibt so Orte im Leben,
die sind so beeindruckend,
dass man (Frau sicher schon) keine Worte findet, sie zu beschreiben.

Erice, dieser kleine Hochpunkt am westlichen Ende der Insel, ist sicher einer davon.
Noch immer etwas platt von der gestrigen Radtour,
sogar die Räder waren müde


ging es gleich nach dem Frühstück und einem Besuch im Meer
auf Richtung Trapani und Erice.
Kleiner Umweg war fest eingeplant.


Ähh, nee, eher so


und Castello Baida



Zwischendurch ging es richtig rund


nach da








Ungelogen, einer der besten Plätze der ganzen Welt.

Kein Wunder, dass wir da recht lange verweilten und gerade noch rechtzeitig hierfür


wieder auf unserer Terrazzo landeten.
Morgen geht's über Selinunt zum Ätna.
Nochmal Rad fahren und einen Ring schmieden.